Zum Shop

Lacelock

Ein kleines Element, welches in der ersten Lace-Reihe angebracht wird. Ursprünglich dafür gedacht, das Verrutschen der Laces zu vermeiden. Heute dient es eher als Stilmittel. Beispiele sind z.B. der Lacelock beim Adidas ZX Flux

Lacelock

Laces

Bezeichnung für Schnürsenkel

 

Lacing

Bezeichnet die Schnürung des Sneakers. Es gibt viele verschiedene Arten einen Schuh zu schnüren. Das Standart Lacing nennt man "Factory Lacing".

 

Lacoste

Im Jahr 1933 wurde Lacoste durch den französischen Tennisspieler René Lacoste gegründet. Bis heute gelten die Textilien als sehr hochwertig und sind gerne gesehen. Heutzutage zeichnen sich die Produkte durch das Krokodil aus.
Lacoste Schuhe verbinden Funktionalität mit elegantem, ansprechendem Design und einer hochwertigen Verarbeitung.

 

Launch

Bezeichnet die Einführung eines neuen Schuh oder aber einer neuen Serie.
Bei einem Re-Launch wird ein bereits vorhandenes Produkt neugestaltet.

 

LPU

Abkürzung für "Latest Pick-Up", also den letzten Kauf.

 

LTD

Abkürzung für "Limited". In einigen Schuhbezeichnungen von Nike verwendet. In diesem Fall einfach um zu zeigen, wie "special" ein Schuh ist. Es bedeutet aber nicht, dass nur limitierte Stückzahlen existieren. Ein Beispiel ist der Nike Air Max LTD

LTD

Lunar Technologie

2008 von Nike eingeführte Sohle mit integrierter Dämpfung. Inspiriert wurde die Sohle durch die Astronauten, welche auf dem Mond "herumhüpfen".
Die Lunardämpfung ist laut Nike 30% leichter, als Standard-Phylon-Schaum. Durch die große Dämpfungsfläche bietet die Sohle maximalen Komfort. Die Lunardämpfung verteilt einen Stoß gleichmäßig auf die komplette Sohle und nimmt somit die punktuelle Schockkraft. Durch eingearbeiteten Phylon-/Phyliteschaum wird trotzdem Stabilität gewährleistet.

Lunar Technologie