Zum Shop

KangaROOS

In den späten 70ern vom Basketballspieler Bob Gamm in den USA gegründet. Das Erkennungsmerkmal von KangaROOS ist seit 1982 das Känguru-Logo und die kleine eingearbeitete Tasche, irgendwo am oder im Schuh. In den 80ern war KangaROOS eine der führenden und am schnellsten expandierenden Turnschuhmarken der USA. 1985 wurde das sogenannte "KangaROOS Laboratory & Gymnasium" eröffnet, indem die Technologien weiterentwickelt und getestet wurden. 1991 wurde KangaROOS von der Pentland Group plc. in Lodon übernommen. Um das Unternehmen war es längere Zeit recht ruhig, doch jetzt ist KangaROOS mit einigen Re-Releases und neuen Modellen wieder zurück auf dem Sneakermarkt.

 

Kawasaki

In Dänemark wurde 1972 Kawasaki gegründet, hat aber nichts mit dem gleichnamigen japanischen Motorradhersteller zu tun.
Kawasaki Schuhe wurden speziell für die Sportart Badminton hergestellt, da sie bis heute sehr populär in Dänemark ist. Daher sind sie stabiler und robuster als manch anderer Sneaker.
Optisch sind die Sneaker etwas retro und sportich, aber durch einen hohen Wiedererkennungswert, einer konstant hochwertigen Qualität, haben sie eine große Fangemeinde. Die Sohle besteht dabei zu 100% aus natürlichem Kautschuk. Beim Obermaterial wird meist Leinen (Baumwolle) als Material verwendet, teilweise wird es noch mit Leder verstärkt.